Grotten von Frasassi

0 Kommentare
Grotten von Frasassi

Ein einzigartiges Naturwunder, das etwa 100 Kilometer von Rimini entfernt ist: eine der spektakulärsten Höhlen der Welt.

Die zu den größten Höhlensystemen Europas zählende “Grotte di Frasassi” gehört wegen der Größe und Vielfalt ihrer Versteinerungsformen zu den faszinierendsten Tropfsteinhöhlen ihrer Art.

Die herrlichen Grotten entstanden durch eine Naturerscheinung: das Wasser,  das in die Verwerfungen eindrang, traf im Inneren des Berges auf das aus der Tiefe steigende, sulfidhaltige Mineralwasser; durch dieses Aufeinandertreffen kam die Erosion in Gang, sowie die Zerfressung der Felsen und die Bildung des unterirdischen Komplexes, das aus sieben zusammenhängenden Sälen besteht, in denen man Stalagmiten, Stalaktiten und Konkretionen in allen Farben bewundern kann.

Die Grotten, die sich über 30 Kilometer erstrecken,  wurden vor etwa 40 Jahren entdeckt: da sie sehr gut erhalten wurden, finden die Karsterscheinungen noch heute statt.

Um die Grotten zu besichtigen sind 3 Routen möglich:

- die touristiche Route, für alle zugänglich, erstreckt sich über 1,5 Km und dauert etwa eine Stunde. Die Besucher werden von einer Führung begleitet.

- die Höhlenabenteuer mit einer niedrig/mittel Schwierigkeitsgrad, dauert etwa zwei Stunden

- die Höhlenabenteuer, mit einer höheren Schwierigkeitsgrad, dauert etwa  drei Stunden. Dieser Rundgang ermöglicht den Besuchern, auch die niedrige Stollengänge zu besichtigen, um die geheimnisvollsten Tiefen zu erreichen.

Alle Informationen finden Sie auf www.frasassi.com

Buchen Sie in einem Partnerhotel von Promozione Alberghiera und Sie werden Ermäßigungen für die Eintritt zur Besichtigung der Grotten von Frasassi erhalten.